Eichensortiment

Baumschule Döring Eichensammler, seit 3 Generationen

In den Katalogen und Sortimentslisten der meisten Baumschulen tauchen kaum mehr als ein Dutzend Eichenarten und – formen auf. Ganz anders dagegen bei uns in der Gartenbaumschule Döring in Ahnatal.

Die Begeisterung für Eichen, das Zusammentragen von Arten und Sorten sowie dessen Vermehrung hat Dieter Döring von seinem 1990 verstorbenen Vater Willi Döring übernommen. Der Vater war es auch, der 1974 die ersten Eichen Veredelte und 1981 auf der BUGA – Kassel ausgestellt hat. Die Große Goldmedaille war der Lohn und die Krönung seiner beruflichen Laufbahn. . In seiner Freizeit als Hobby Vermehrt, Veredelt und Sammelt Dieter Döring Eichen aus ganz Deutschland.

1989 auf der BUGA – Frankfurt bot sich eine weitere Möglichkeit die Gattung QUERCUS (bot. Eichen) bekannter zu machen. Das Sortiment hatte sich erweitert und auch dieses Mal wurde die Mühe mit der Großen Goldmedaille belohnt.

1994 nach der Abgabe seiner Firma an seine beiden Söhne Klaus-Dieter und Frank Döring hat der Seniorchef genug Zeit ungehindert seinem Hobby nachzugehen: dem Sammeln alter und seltener Sorten, der Einführung neuer Sorten und deren Vermehrung. Die vegetative Vermehrung von Eichen gilt allgemein als recht schwierig, sie wird in der Regel unter Glas durchgeführt, bei Dieter Döring dagegen gelingen sogar Eichenveredelungen im Freiland.

Auch auf der BUGA Postdam 2001 unter dem Motto: Mit allen Sinnen genießen – Die Große Sommerschau. Unser Thema: Sortiment Quercus Eichen in 135 Arten und Sorten. Dendrologische Kostbarkeiten aus Hessischen und anderen deutschen Parkanlagen. Sind unsere Eichen ausgestellt und mit 5 Gold-, 3 Silber- und 2 Bronzemedaillen sowie dem Großen Preis von Nordrhein- Westfalen belohnt worden

2007 auf der in BUGA – Gera erhielten wir für unser vielfältiges Eichensortiment 2 Große Goldmedaillen, 10 Goldmedaillen, 1 Silber

Bis ins hohe Alter von 80 Jahren beschäftigt sich Dieter Döring noch mit seinem Hobby und auch heute noch ist er für Fachliche Fragen ansprechbar.

Von der ersten Veredelten Eiche 1974, vor über 43 Jahren, bis heute 2017 sammelte und vermehrte die Baumschule Döring über 200 verschiedene Eichenarten und -sorten aus der ganzen Welt. Die Baumschule Döring besitzt somit eine der größten Eichensammlung Europas. Auch die nächste Generation Frank Döring ist weiterhin daran interessiert die Anzahl weiter steigen zu lassen und beschäftigt sich mit Hilfe seines Bruders Klaus-Dieter mit dem Hobby das sein Großvater ins Leben gerufen hat.